Arbeiten mit smarten Assistenzsystemen: Ergebnisse einer Pulsmessung & GPT-4 als Analyseassistent (Webinar)

CHF0.00

Vorrätig

Anwendungen generativer KI (ChatGPT&Co) verbreiten sich schnell im Arbeitsfeld (z.B. die verschiedenen Copiloten von Microsoft). Studien zeigen ein grosses Nutzenpotenzial im Hinblick auf Arbeitsproduktivität und ~qualität. Die kompetente Nutzung von bzw. Zusammenarbeit mit ChatGPT&CO («versierte Koaktivität») wird als wichtige Zukunftskompetenz gesehen.

Im Rahmen der SCIL-Entwicklungspartnerschaft 2023-24 “Generative KI & Personalentwicklung” wurde eine kurze Befragung (“Pulsmessung”) zur Nutzung generativer KI durch Mitarbeitende in den beteiligten Unternehmen durchgeführt. Ganz im Sinne des Mottos der SCIL-Entwicklungspartnerschaft wurde die Auswertung der “Pulsmessung” zusammen mit einem “smarten Assistenten” (GPT-4) erstellt.

Im Rahmen dieses Webinars werden zentrale Ergebnisse und Erfahrungen vorgestellt. Diese Ergebnisse und Erfahrungen beziehen sich auf zwei unterschiedliche Themen:
(1) Ergebnisse der Datenanalyse zur Befragung;
(2) Reflexion der Erfahrungen aus dem Einsatz von GPT-4 für Datenanalysen und Ergebnisvisualisierungen.

Ihr Nutzen

Für den deutschsprachigen Raum liegen bislang kaum Studienergebnisse dazu vor, welche Anwendungen generativer KI Beschäftigte in Unternehmen kennen, welche sie nutzen und wie sie diese Nutzung erleben. Die Ergebnisse der Kurzbefragung im Rahmen der SCIL-Entwicklungspartnerschaft 2023-24 werfen erstes Licht in dieses Dunkel.

Sie erhalten Einblicke in die zentralen Ergebnisse aus der durchgeführten Kurzbefragung. Und Sie wie ChatGPT&Co als Werkzeuge auch für Datenanalysen und Ergebnisvisualisierungen eingesetzt werden können.

Modus

Webinar mit maximal 100 Teilnehmenden

Vorbereitung

  • Dauer 23.04.2025 - 23.04.2024
  • Ort Zoom.us

Termine

  • Datum 23.04.2024 - 1:00 pm - 2:00 pm
  • Ort Webinar

Themen und Inhalte

  • Generative KI im Arbeitsfeld
  • “Pulsmessung” und zentrale Ergebnisse
  • Analyse von Befragungsdaten: GPT-4 als Analyseassistent

Zielgruppe

Bildungsverantwortliche bzw. „Learning Professionals“ mit Aufgaben im Hinblick auf die Transformation von Arbeit, Bildung und Entwicklung im Kontext veränderter Arbeits- und Bildungswelten.

Beispiele:

  • Verantwortliche für Bildung, Weiterbildung und Personalentwicklung in verschiedenen Kontexten (Betrieb, Berufsbildung, (Hoch-)Schule, etc.)
  • Verantwortliche für (Weiter-)Bildungsprogramme (Programmentwicklung und Programm-Management)

 

Lernbegleiter/in

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei.

Arbeitsumgebung

Hinweise zur Arbeitsumgebung finden Sie hier.

 

Kontakt

swiss competence centre for innovations in learning (SCIL)

scil-info@unisg.ch

+41 71 224 31 55