Change Management für Bildungsverantwortliche / Learning Professionals (2023)

CHF0.00CHF690.00

In Zeiten der Digitalen Transformation stellt sich die Frage, was «Digital Leadership» bedeutet, den Veränderungsprozess in Bildungsorganisationen aktiv zu begleiten, wie z.B. innovative Grundhaltung entwickeln, innovative Prozesse anstossen und gestalten und Strukturen legen für Entwicklungsprozesse. Weniger Beachtung zu digital Leadership in Bildungsorganisation findet derzeit das Konzept der Ambidextrie und damit verknüpft die «beidhändige Führung», d.h. simultan sowohl das gegenwärtige Kerngeschäft (rechte Hand) als auch zukunftsorientierte Innovationen (linke Hand) voranzutreiben. Wie können schwierige Übergänge aktiv gestaltet werden, neue Denk- und Verhaltensweisen bewusst in eine Bildungsorganisation zu bringen und gleichzeitig das bestehende Kerngeschäft voranzutreiben? Wie ist ein systematisches Veränderungsmanagement zu gestalten, mit Widerständen konstruktiv umzugehen und die Motivation für Veränderungen aufrechtzuerhalten? 

Ihr Nutzen

Sie erkennen die Chancen einer beidhändigen Führung und Möglichkeiten für die konkrete Umsetzung. Sie setzen Change-Projekte so auf, dass Sie selbst schwierige Veränderungen erfolgreich initiieren und nachhaltig umsetzen können. Sie erhöhen Ihre Handlungs- und Rollenkompetenz zu Management und Führung von nachhaltigen Veränderungsprozessen.

 

 

Modultyp

Kompaktmodul

Modus

Blended Webinar mit maximal 12 Teilnehmenden:

  • Vorbereitung im angeleiteten, mediengestützten Selbststudium (ca. 2 Std.)
  • Vertiefung im Interaktiv-Webinar (6 Std.)
  • Transferauftrag (ca. 4 Std.) und
  • Abschluss-Sitzung (Interaktiv-Webinar) (ca. 2 Std.)

Vorbereitung

  • Dauer 06.10.2023 - 12.10.2023
  • Ort Individuell bestimmbar

Termine

  • Datum 13.10.2023 - 8:30 am - 12:30 pm
  • Ort Interaktiv-Webinar
  • Datum 20.10.2023 - 1:30 pm - 3:30 pm
  • Ort Interaktiv-Webinar
  • Datum 03.11.2023 - 4:00 pm - 6:00 pm
  • Ort Abschluss-Sitzung (Interaktiv-Webinar)

Themen und Inhalte

  • Digital Leadership: Change Management Kompetenzen, was macht ein erfolgreiches Leadership im digitalen Wandel aus? 
  • Organisationale Ambidextrie und beidhändige, transformationale Führung: wie das bestehende Kerngeschäft weiterführen und gleichzeitig Neues explorieren und erfolgreich implementieren? 
  • Systematik des Change-Prozesses: Bezugsrahmen und Aktionsfelder,  
  • Methoden, Tools und Interventionen für ein systematisches Change Management, 
  • Serious Games, Simulationen zum Training von «Change Agents», am Beispiel EduChallenge 

 

 

Unterstützung der Umsetzung in die Praxis

  • Standortbestimmung zu digital Leadership / Change Management Kompetenzen, Instrumente zur beidhändigen, transformationalen Führung 
  • Leitfaden für einen systematischen Change Management Prozess in Bildungsorganisationen 
  • Methoden und Tools, Good Practices zur Umsetzung des Change Prozesses 
  • Simulation EduChallenge zur kostenlosen Nutzung 

Beispiele für Transferaufträge

Einblicke in ausgewählte Herausforderungen, an denen unsere Teilnehmenden in ihren Transferaufträgen gearbeitet haben:

  • Adaptierung des systematischen Change Management Prozesses auf die Bedürfnisse in der eigenen Bildungsorganisation 
  • Weiterentwicklung eines Change Management Instrumentes 
  • Konzept für die Gestaltung eines Change Management Trainings 
  • Darstellung und Reflexion der Erfahrungen für ein Multiplikatoren-Konzept 

 

Zielgruppe

Bildungsverantwortliche bzw. „Learning Professionals“ mit Aufgaben im Hinblick auf die Transformation von Bildung und Entwicklung im Kontext veränderter Arbeits- und Bildungswelten.

Beispiele:

  • Verantwortliche für Bildung, Weiterbildung und Personalentwicklung in verschiedenen Kontexten (Betrieb, Berufsbildung, (Hoch-)Schule, etc.)
  • Verantwortliche für (Weiter-)Bildungsprogramme (Programmentwicklung und Programm-Management)

Lernbegleiter/in

  • Prof. Dr. Sabine Seufert

    Institut für Bildungsmanagement und Bildungstechnologien, Universität St.Gallen

  • Lukas Spirgi

    Institut für Bildungsmanagement und Bildungstechnologien, Universität St.Gallen

Teilnahmegebühr

CHF 690.00 inkl. begleiteter Transferphase (Bearbeitung Transferauftrag, Kurzpräsentation & Feedback).

 

Themen und Inhalte

Hinweise zur Arbeitsumgebung finden Sie hier.