Interaktive Online-Workshops als Teil des Trainings-Formate-Mix

CHF250.00

Vorrätig

In der Folge der Covid-19-Pandemie mussten Bildungseinrichtungen ihren Trainings-Formate-Mix schnell erweitern. Neben Präsenztrainings und selbstreguliertem Lernen mit Inhalte-Bibliotheken sind synchrone, durch Trainer bzw. Lernbegleiter angeleitete Workshops ein wichtiges Element in diesem Mix.

Was gilt es bei der Konzeption und Planung von synchronen, interaktiven Online-Trainings zu beachten? Welche Design-Elemente braucht es, um nachhaltig wirksame Lernerfahrungen zu ermöglichen? Wie haben sich die gängigen Plattformen für Webinare in den letzten Monaten weiterentwickelt und welche neuen Funktionalitäten stehen zur Verfügung?

Im Rahmen dieses Interaktiv-Webinars erleben Sie dieses Lernformat in einer professionellen Ausgestaltung aus erster Hand. Um eine hohe Interaktivität im Webinar gewährleisten zu können, ist die Anzahl der Teilnehmenden auf maximal 16 Personen beschränkt.

 

 

Vorbereitung

  • Dauer 21.10.2020 - 28.10.2020
  • Ort Individuell bestimmbar

Termine

  • Datum 29.10.2020 - 3:00 pm - 5:30 pm
  • Ort Interaktiv-Webinar

Themen und Inhalte

Das Interaktiv-Webinar umfasst folgende Elemente:

  • Leseauftrag zur Vorbereitung
  • Eisbrecher im Webmeeting – Beispiel & Reflexion
  • Szenarien für synchrone, interaktive Online-Trainings
    • Wissensvermittlung (Kurzlektionen)
    • Lehrgespräch (Problematisierung und Reflexion)
    • Social Learning (angeleitete Erarbeitung von Inhalten in Gruppen)
    • Teilgeben / Moderation in verteilten Rollen
  • Transfer: Planung und Umsetzung
  • Fragen und Antworten zum Thema

Zielgruppe

Bildungsverantwortliche bzw. „Learning Professionals“ mit verschiedenen Aufgabenprofilen, die Kompetenzentwicklung von Lernenden direkt oder indirekt unterstützen.

Beispiele:

  • Verantwortliche für Bildung, Weiterbildung und Personalentwicklung in verschiedenen Bildungskontexten (Betrieb, Berufsbildung, (Hoch-)Schule, etc.)
  • Verantwortliche für (Weiter-)Bildungsprogramme (Programmentwicklung und Programm-Management)
  • PersonalentwicklerInnen
  • TrainerInnen bzw. Lehrpersonen

Lernbegleiter/in

Hinweise zur Arbeitsumgebung

Hinweise zur Arbeitsumgebung finden Sie hier.