Strategien für die digitale Transformation von PE / L&D (2021)

CHF0.00CHF1,650.00

Auswahl zurücksetzen

Im Zuge der digitalen Transformation verändern sich auch die Rollen und Profile von Bildungsverantwortlichen wie von Bildungsorganisationen.  Beispielsweise rückt mit der zunehmenden Verfügbarkeit von offenen digitalen Lernressourcen (Open Educational Content) und neuen Anbietern (z.B. MOOC-Plattformen oder Linkedin Learning) die Rolle „Kurator“ oder „Makler“ stärker in den Vordergrund. Und damit werden häufig auch Anpassungen des Geschäftsmodells erforderlich.

Ihr Nutzen

Sie verstehen verschiedene Rollen und Profile für Bildungsdienstleister (z.B. Business Partner, CoC / CoE, Anbieter, Makler, Ermöglicher, etc.). Sie reflektieren ihr eigenes Profil (z.B. als Bildungsverantwortliche oder als Bildungsorganisation) und laufende bzw. erforderliche Anpassungen. Sie verstehen die Dimensionen eines Geschäftsmodells und die Potenziale für Veränderungen im Zuge der Digitalisierung. Sie kennen Werkzeuge für die Arbeit am Geschäftsmodell (z.B. Business Model Canvas) und nutzen diese für ihren eigenen Kontext.

Modultyp

Vertiefungsmodul

Modus

Teile des Moduls werden im angeleiteten, mediengestützten Selbststudium (Vorbereitung) sowie über Transferaufträge (Nachbereitung) absolviert. Hierfür ist es erforderlich, dass die Teilnehmenden entsprechend Zeit aufwenden (ca. 6 Std. für die Vorbereitung; ca. 10 Std. Transferauftrag mit Feedback und Follow-up).

Vorbereitung

  • Dauer 05.08.2021 - 19.08.2021
  • Ort Individuell bestimmbar

Termine

  • Datum 20.08.2021 - 10:00 am - 6:00 pm
  • Ort WBZ Holzweid St. Gallen
  • Datum 27.08.2021 - 9:00 am - 1:00 pm
  • Ort Interaktiv-Webinar
  • Datum 10.09.2021 - 4:00 pm - 6:00 pm
  • Ort offener Arbeitsraum
  • Datum 24.09.2021 - 2:00 pm - 3:30 pm
  • Ort Follow-up

Themen und Inhalte

  • Digitale Transformation & Veränderungen in der Bildungslandschaft
  • Rollen und Profile für Bildungsdienstleister
    (Business Partner – Performance Consultant; CoC / CoE – Consultant; Anbieter – Konzeptionist/in; Makler – Kurator/in; Ermöglicher – Lerncoach; Service & Administration – Ökosystem-Champion)
  • Geschäftsmodell, Geschäftsmodell-Muster & Geschäftsmodell-Innovation
  • Analyse & Modellierung von Geschäftsmodellen mit dem Business Model Canvas

Unterstützung der Umsetzung in die Praxis

  • Vergleich von Geschäftsmodellen für Bildungsdienstleister anhand von Beispielen aus verschiedenen Bildungskontexten (Schule, Hochschule, Betrieb)
  • Erfahrungsberichte aus der Praxis
  • Arbeitshilfen und Checklisten
  • Transferauftrag mit verschiedenen Optionen zur Auswahl

 

Beispiele für Transferaufträge

Einblicke in ausgewählte Herausforderungen, an denen unsere Teilnehmenden in ihren Transferaufträgen gearbeitet haben:

  • Weiterentwicklung des Geschäftsmodells einer hybriden Schule (kantonal & ext. Investoren)
  • Analyse des Rollenprofils eines betrieblichen Bildungsbereichs in der Versicherungswirtschaft
  • Weiterentwicklung des Geschäftsmodells eines Dienstleisters mit spezifischem Leistungsauftrag im Bereich Bildungsinnovation

Zielgruppe

Bildungsverantwortliche bzw. „Learning Professionals“ mit verschiedenen Aufgabenprofilen, die Kompetenzentwicklung von Lernenden direkt oder indirekt unterstützen.

Beispiele:

  • Verantwortliche für Bildung, Weiterbildung und Personalentwicklung in verschiedenen Bildungskontexten (Betrieb, Berufsbildung, (Hoch-)Schule, etc.)
  • Verantwortliche für (Weiter-)Bildungsprogramme (Programmentwicklung und Programm-Management)
  • PersonalentwicklerInnen
  • TrainerInnen bzw. Lehrpersonen

Lernbegleiter/in

  • Dr. Christoph Meier
    (Modulleitung)

    Institut für Wirtschaftspädagogik, Universität St.Gallen / scil

Teilnahmegebühr

CHF 1’650.00 mit begleiteter Transferphase (beinhaltet die Bearbeitung einer individuellen Transferaufgabe mit Feedback durch scil sowie die Teilnahme am Follow-up (Online)).

Kennenlernrabatt:  profitieren Sie von 10% Preisnachlass,  auf Ihre erste Modulbuchung bei scil.  Beantworten Sie dazu 3 Fragen und erhalten Sie einen Rabattcode! Kontaktieren Sie uns diesbezüglich per E-Mail

Arbeitsumgebung

Hinweise zur Arbeitsumgebung finden Sie hier.