(Winter-)Workshop “Modelle & Designs f├╝r Blended Learning, Re- & Upskilling” (2024)

CHF0.00CHF1,950.00

Unsere Arbeits- und Lernwelten ├Ąndern sich: neue Rahmenbedingungen und organisationale Strukturen, agile Prozesse, Diversit├Ąt unter den Mitarbeitenden, neue technologische Plattformen und Arbeitsmittel, etc. Daraus ergeben sich neue und ver├Ąnderte Anforderungen an eine kunden- und wirkungsorientierte Gestaltung von Bildungsprodukten bzw. Bildungsdienstleistungen.

F├╝r das Design solcher Bildungsprodukte sind nach wie vor Ans├Ątze des Blended Learning von hoher Relevanz. Es stellt sich die Frage, wie ein gelungenes Blended Learning-Design f├╝r Bildungsmassnahmen in verschiedenen Bildungskontexten ausgestaltet werden kann. Dabei geht es vor allem auch darum, die mit Aufkommen der generativen KI entstandenen neuen M├Âglichkeiten in der Gestaltung solcher Lernszenarien zu entdecken.

 

 

Ihr Nutzen

Im Rahmen dieses Moduls erstellen Sie Lehr-Lernprozesse im Blended Learning-Design. Sie identifizieren und priorisieren diesbez├╝gliche Entwicklungsfelder f├╝r Ihren Bildungskontext und eruieren die M├Âglichkeiten des Re- und Upskilling.

Orientieren Sie sich zu Grundbegriffen im Hinblick auf Lerndesign ebenso wie zu Herausforderungen f├╝r (Corporate) E-Learning und digitale (Hochschul-) Lehre in Zeiten der digitalen Transformation. Verstehen Sie die Gestaltungsoptionen f├╝r Blended Learning Designs und erweitern Sie Ihren Baukasten daf├╝r. Ber├╝cksichtigen Sie Grundprinzipien f├╝r motivierendes E-Learning und gestalten Sie starke (blended) Lernumgebungen.

Im Rahmen eines selbst gew├Ąhlten Entwicklungsauftrags arbeiten sie ÔÇô begleitet durch die Fachexperten von SCIL ÔÇô an der Identifikation geeigneter Werkzeuge und an deren Pilotierung bzw. Erprobung.

SCIL stellt die hierzu erforderliche Werkstatt-Umgebung bereit und unterst├╝tzt bei den verschiedenen Schritten von der Formulierung des Entwicklungsziels ├╝ber die Konzeptarbeit bis hin zum Durchspielen eines Szenarios.

Modultyp

Basismodul

Modus

Pr├Ąsenz-Workshops

Vorbereitung

  • Dauer 19.11.2024 - 03.12.2024
  • Ort Individuell bestimmbar

Termine

  • Datum 04.12.2024 - 10:00 am - 5:00 pm
  • Ort Startfeld
  • Datum 05.12.2024 - 9:00 am - 5:00 pm
  • Ort Startfeld
  • Datum 06.12.2024 - 9:00 am - 5:00 pm
  • Ort Startfeld

Themen und Inhalte

Gesamtkonzeption eines Lernsettings im Blended Learning-Format

Konkrete Realisierung verschiedener Designelemente des Blended Learning-Formats

  • Gestaltung und Begleitung von Phasen des selbstregulierten Lernens unter Einsatz generativer KI
  • Anlegen eines Kurses im Blended Learning-Format im LMS, inkl. Erstellung von Lernmaterialien f├╝r die Gestaltung des Blended Learning-Settings (Einsatz von (KI-generierten) Lernvideos und formativen Assessments)

├ťberarbeitung und Analyse bestehender Blended Learning-Angebot

Ans├Ątze des Re- und Upskilling

Eruierung und Analyse von Plattformen zum Re- und Upskilling

Unterst├╝tzung der Umsetzung in die Praxis

  • Transferorientiertes Gesamtdesign
  • Begleitung durch erfahrene Coaches von SCIL
  • Systematisches Peer-Sparring und Peer-Feedback
  • Werkstatt-Raum mit zahlreichen Ressourcen f├╝r verschiedene Szenarien

Zielgruppe

Bildungsverantwortliche bzw. “Learning Professionals” mit verschiedenen Aufgabenprofilen, die Kompetenzentwicklung vonÔÇ»Lernenden direkt oder indirekt unterst├╝tzen.

Beispiele:

  • Verantwortliche f├╝r Bildung, Weiterbildung und Personalentwicklung in verschiedenen Bildungskontexten (Betrieb, Berufsbildung, (Hoch-)Schule, etc.)
  • Verantwortliche f├╝r (Weiter-)Bildungsprogramme (Programmentwicklung und Programm-Management)
  • PersonalentwicklerInnen
  • TrainerInnen┬ábzw. Lehrpersonen

Lernbegleiter/in

  • Universit├Ąt St.Gallen, SCIL

    (Leitung Winter Workshop)

Teilnahmegeb├╝hr

CHF 1’950.-

 

Unterkunft

Informationen zu Hotels und Unterk├╝nften in der Stadt St.Gallen finden Sie auf den Webseiten von St.Gallen-Bodensee-Tourismus.

Arbeitsumgebung

In Ausnahmef├Ąllen bieten wir als Option eine Teilnahme auf Distanz (hybrider Lernraum). Wichtig: die Teilnahme auf Distanz beinhaltet eine andere Lernerfahrung als eine Teilnahme vor Ort. Mehr zur Umsetzung von Pr├Ąsenzphasen in einem Hybrid-Modus in diesem Beitrag: https://www.scil.ch/2021/08/28/hybride-praesenzveranstaltungen-in-der-weiterbildung-ein-beispiel-und-erfolgsfaktoren/

Bei Interesse an einer Teilnahme auf Distanz melden Sie sich bitte per Email an scil-info@unisg.ch mit einer kurzen Begr├╝ndung. Die verf├╝gbaren Pl├Ątze werden nach Ermessen von SCIL vergeben.

 

Kontakt

swiss competence centre for innovations in learning (SCIL)

scil-info@unisg.ch

+41 71 224 31 55